Dienstag, 13. April 2010

Tomatenbeet und Johannisbeersträucher

Das Tomatenbeet ist vorbereitet: geharkt und Ringelblumen eingesäht. SO in einer Schlangenlinie, um die Plätze heraum, wo später die Tomaten stehen sollen. Bin mal gespannt, ob das nachher so toll aussieht, wie ich es mir vorstelle.

Die Johannisbeeren wurden auch ausgelichtet, die haben bestimmt seit 40 Jahren keinen Schnitt mehr erfahren haben. Da mussten wir mit der Kettensäge dazwischen halten und nun können die wieder frisch austreiben. Einen Teil hatte ich letztes Jahr schon geschafft. Nun ist alles fertig ein ganzer Anhänger voller Strauchschnitt muss nun nur noch verbrannt werden. Ich müssen noch drei kleine Haselnussstümpfe (und vielleicht ein Johannisbeerstrauch) rausgezogen und der Boden drumherum bearbeitet werden. Dann ist auch reichlich Platz geschaffen für Zucchini und Kürbis.

Foto folgt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen