Dienstag, 3. August 2010

Pfennig


Ein weiteres Fundstück aus der Serie "Gartenarchäologie"
ist dieser Pfennig von 1889.



121 Jahre alt. Zahlungsmittel in der Kaiserzeit.
Überreste aus der Zeit der Industrialisierung.
Gefunden bei der Gartenarbeit.

Das Zeichen der Prägestelle ist nicht genau zu erkennen,
es könnte sich  um ein F handeln,
dann wäre der Pfennig in Stuttgart geprägt worden.
Die dortige Prägestelle gibt es seit 1872 bis heute.

Näheres zur (Gold-) Mark findet man hier bei Wikipedia.
Posted by Picasa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen