Mittwoch, 20. Oktober 2010

Nur einen Tag noch . . .

. . . so heißt der Roman von Mitch Albom, dem Autoren des Weltbestsellers "Dienstags bei Morrie" - und es ist die Hommage an das Leben und die Lieber zweier Menschen.
Aus dem Klappentext:

Chick Bennetto hat alles verloren, woran sein Herz hing. In seiner Verzweiflung stürzt er sich in der Stadt seiner Kindheit von einem alten Wasserturm. Wie durch ein Wunder überlebt er und traut seinen Augen nicht, als er seiner verstorbenen Mutter gegenübersteht. Einen Tag gewährt das Schicksal den Beiden. Einen Tag, um all das nachzuholen, was sie ein Leben lang versäumt haben. Und Chick begreift nicht nur, was seine Mutter aus Liebe zu ihm auf sich genommen hat, sondern es gelingt ihm auch . Frieden zu schließen mit sich und seiner Vergangenheit.

1 Kommentar: