Sonntag, 17. März 2013

Gimpel gerettet

Heute fand ich eine Gimpel-Dame, die offenbar gegen die Scheibe geflogen war. Sie lag regungslos im Schnee. Ich hab sie reingeholt. Später bekam ich von einer Freundin einen Käfig, so dass der kleine Piepmatz ein würdiges Sanatorium hatte.

Vier Stunden hat es gedauert, bis er sich wieder erholt hatte und ich ihn wieder in die Freiheit entlassen konnte. Nun habe ich einen sehr dekorativen Vogelkäfig hier stehen.


Kommentare:

  1. Da hatte es der kleine Kerl aber sehr gut bei dir!
    Wunderschöne Bilder machst du - es ist toll, bei dir zu schauen!
    Es freut mich sehr, dass du bei mir mitliest! So habe ich auch deinen Blog entdeckt!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,freue mich, dich hier begrüßen zu dürfen. Mach es dir bequem!

      Löschen