Freitag, 22. März 2013

Verschneiter Frühlingsbeginn

Gestern war Frühlingsanfang. Und was macht das Wetter?
Schneeglöckchen, Narzissen und sogar Tulpen wollen ans Licht und haben doch Mühe, es zu schaffen, durch den Eispanzer zu stoßen.


Während vor dem Fenster die Eiszapfen wachsen, riskiert sogar der Frauenmantel an einer Stelle schon mal einen Blick durch die Schneedecke.


Die Knospen der Lenzrosen leuchten in der Sonne und auch die Zierjohannisbeere beginnt zu knospen.

Etwas gutes hat das Wetter ja, man kann sich die Kronen der alten Bäume mal genauer ansehen und siehe da, hab ich doch heute diesen Eichhörnchen-Kobel entdeckt:


Kuriose Fotos gelingen immer wieder am Vogelfutterhaus:


Der Winter soll noch bis Ostern so weiter gehen . . .


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen