Montag, 10. Juni 2013

Vögel und Blütenträume

Der Frühling ist eingekehrt und die sonnigen Tage führen dazu, dass wir mehr draußen sind, als am Rechner. Draußen wartet aber nicht nur eine Menge Arbeit auf uns, sondern auch jede Menge toller Begegnungen. Hier die Fotos meiner Fotosafari von gestern:
 
Der Gartenrotschwanz hat Nachwuchs. Der wird lautstark bewacht. Wenn man in ihre Nähe kommt, zetert Mutter Rotschwanz und versucht uns in die Flucht zu schlagen. Trotzdem sind mir diese Fotos von den Kleinen gelungen:

Die Scheune haben wir nur zwei Tage offen gelassen, schon haben sich Rauchschwalben dran gemacht, dort ein Nest zu bauen. Mit einer Fotofalle konnte ich die schönen Vögel vor die Linse bekommen. Ich freue mich, weil wir schon seit vielen Jahren keine Schwalben mehr hatten.

Zum Frühling gehören natürlich auch Blumen und man kann jetzt wirklich viel entdecken



Kommentare:

  1. Die kleinen Rotschwänze sehen zum Knuddeln aus - so richtig plüschig. Da sind dir wirklich tolle Aufnahmen gelungen.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Was für traumhaft, traumhaft schöne Bilder!!!!
    Danke, vor allem die Vogelfotos sind absolut zauberhaft und die Schwalben sooo wunderschübsch!
    Toll...
    GLg, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. Was für herrliche Jungvögelfotos! Zum Verlieben!
    LG Sisah

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich nur anschließen, super tolle Fotos.
    Mit welcher Kamera entstehen so tolle Bilder?

    VG Krönelinchen

    AntwortenLöschen