Mittwoch, 4. Dezember 2013

Der November . . .

. . . war in diesem Jahr nicht so trist, wie in manch anderen Jahren zuvor. Das Wetter hielt sich ganz gut und war recht mild. Bevor der erste Frost kam, wurden die Rosen ins Haus geholt und boten einen schönen, bunten "Hingucker" auf dem Esstisch:

Zum Totensonntag wurde Muttis Grab noch einmal schick gemacht:

Einen ganz besonderen Übernachtungsgast hatten wir in den ersten Dezembertagen: Gleich zwei untergewichtige Igel suchten unter dem Vogelfutterbaum nach Essbaren, wobei sie es offensichtlich besonders auf die getrockneten Mehlwürmer abgesehen hatten. Beide Igel wogen unter knapp über 300g, ich brachte sie zum Tierarzt und übergab sie an eine sehr kompetente Igelmutter. 

Eine neue kreative Up-cycling-Idee wurde geboren und sofort umgesetzt: Eine leere Klopapierrolle (oder Küchenrolle) wird mit Holzwolle ausgestopft und mit flüssigen Wachsresten gefüllt. In dünne Taler geschnitten dienen sie als Kaminanzünder und ersetzen das Anmachholz fast vollständig.

Zum Schluss noch mal ein paar aktuelle Fotos vom Caesar:

1 Kommentar:

  1. Euer hübscher Ceasar, ich schau ihn mir immer wieder gern an.
    Du hast immer schöne Worte, auch an deine verstorbene Mutti.

    LG Krönelinchen

    AntwortenLöschen